Bürgerbus Herscheid e.V.
2021 Auch im Jahr 2021 hat die Corona Pandemie dafür gesorgt, dass unsere Aktivitäten nicht in gewohnter Weise stattfinden konnten. Während der Fahrbetrieb dank unseres Hygienekonzeptes störungsfrei durchgeführt werden konnte, mussten wir die organisatorischen Dinge weitgehend per e-mail oder Telefon erledigen - so auch die Fahrereinteilung. Diese hat aber Dank der ungebrochenen Bereitschaft aller Fahrer*Innen hervorragend funktioniert. Dennoch waren alle froh, dass wir uns am 29.6.2021 zum ersten Mal in diesem Jahr wieder zu einem Stammtisch in Schürmanns Landgasthaus treffen konnten. Hoffentlich bleibt‘s so. Am 28. 7. konnte dann an gleicher Stelle eine Mitgliederversammlung durchgeführt werden. Da 2020 keine Versammlung möglich war, wurden auf dieser gleich beide Jahre behandelt.
Die ausführlichen Berichte des Vorstandes wurden ohne Diskussion zur Kenntnis genommen. Die Kassenprüfer bescheinigten eine einwandfreie Kassenführung und stellten Antrag auf Entlasung des Vorstandes. Diesem Antrag entsprach die Versammlung ohne Gegenstimmen. Da es 2020 keine Versammlung und damit auch keine Vorstandswahl gegeben hatte, wurden die zur Wahl anstehenden Vorstandsmitglieder für 2 Jahre gewählt, da die letzte Amtszeit coronabedingt 4 Jahre gedauert hatte. Unter Leitung von Bürgermeister Uwe Schmalenbach wurden die bisherigen Vorstandsmitglieder Nicole Deitmerg, Reinhard Merkschien und Hans-Jürgen Jülich ohne Gegenstimmen gewählt, da aus der Versammlung heraus keine weiteren Kandidaten vorgeschlagen wurden. Alle nahmen die Wahl an.
Aus dem aktiven Dienst verabschiedet wurden die Fahrer Klaus- Peter Bölling und Herbert Hüttebräucker. Klaus- Peter kann aus gesundheitlichen Gründen leider nicht mehr fahren. Herbert hat als Fahrer „der ersten Stunde“ von Beginn des Fahrdienstes an für seine Mitbürger unzählige Kilometer gefahren und viele Stunden ehrenamtlich geleistet. Aufgrund seines Alters möchte er nicht mehr fahren. Reinhard Merkschien bedankte sich im Namen des Vorstandes mit Sauerländer Flachgeschenken.
Detlev Kunze wurde auf der Mitgliederversammlung für 5 jährige Tätigkeit als Bürgerbusfahrer mit einer Ehrenurkunde ausgezeichnet. Leider konnte er diese Urkunde nicht persönlich in Empfang nehmen. Anwesend war jedoch Friedrich-Wilhelm Taaks, der seit 10 Jahren den Bürgerbus fährt und dafür mit einer Ehrenurkunde sowie der Ehrennadel des Dachverbandes „Pro Bürgerbus“ ausgezeichnet wurde. Reinhard Merkschien gratulierte im Namen des Vorstandes und bedanke sich für die geleistete Arbeit; verbunden mit der Hoffnung, daß beide Fahrer noch lange weiterfahren mögen.
Erfreut wurde zur Kenntnis genommen, daß wieder Schulkinder befördert werden können. Die Fahrer/Innen sehen kein Problem darin, die zusätzlichen Fahrten sicher zu stellen. Beschlossen wurde ausserdem eine sehr moderate Erhöhung der Fahrpreise um jeweils 0,10 €. Damit liegt der Bürgerbus Herscheid immer noch im unteren Preisbereich aller Bürgerbusvereine im Märkischen Kreis. Die vorherige Fahrpreisanpassung erfolgte noch vor Beginn der Corona-Pandemie vor ca. 2 Jahren.
Bürgerbus Herscheid e.V.